Trüffel in der Toskana nur ein paar Minuten von Florenz entfernt

Posted: 24 maggio 2020 by Jennifer

Eines meiner tollsten Erlebnisse rund um den Trüffel.

Der Trüffel

Seit mehr als 25 Jahren arbeite ich in der Restaurant-Branche aber erst heute habe ich eine der schönsten „foodlover“ Erfahrungen machen dürfen!
Lange schon stand es auf meiner Wunschliste mit einem „Trüffeljäger“ nach Trüffeln zu suchen. Die Welt der Trüffel war für mich immer sehr geheimnisvoll: Eine unbekannte und fast mystische Welt. Aber obwohl den Trüffeln im Restaurant großer Respekt entgegengebracht wird und sie sehr sorgfältig verwendet werden, hatte ich bisher nie die Gelegenheit, etwas mehr über sie in Erfahrung zu bringen. Ich war bisher der Meinung, dass Trüffel für sich sprechen und keiner weiteren Erklärung bedürfen.

Nach meinem heutigen Erlebnis habe ich aber meine Meinung diesbezüglich komplett geändert. Denn heute habe ich erfahren, dass die Welt der Trüffel wirklich einzigartig ist: Wenn ihr Trüffel und Hunde liebt, solltet ihr diese Trüffelerfahrung nicht verpassen! Ihr werdet euer Wissen bereichern, viel Spaß haben und währendessen die Toscana ganz nah erleben mit der Domkuppel von Florenz im Hintergrund.

Und wenn ihr dann Giulio dabei habt, der euch zu einer Trüffelsuche mitnimmt, zu Hause für euch kocht und euch in alle Details mit einbezieht, dann wird euch dieser Tag als besonderes Erlebnis immer in Erinnerung bleiben.
Giulios Haus, und der Wald indem wir suchen,  befinden sich in Bagno a Ripoli. Mi dem Auto nur etwa 15 Minuten von Florenz entfernt.  Ich fand diesen wunderbaren Ort auf einem Spaziergang mit meinem Hund Maia. Eine Gegend, die wir sehr mögen. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf Florenz.

Die Trüffelsuche

Wir machen uns früh morgens auf den Weg in den Wald, wo Giulio und Maga auf uns warten. Maga ist Giulios jüngster Trüffelsuchhund, der von ihm selbst  ausgebildet wurde. Sie ist schnell und präzise bei der Arbeit und es bringt ihr offensichtlich viel Spass .

Mit dem Schwanz wedelnd rennt sie hin und her, geleitet von Giulios Rufen und dem Trüffelduft. Der Trüffel ist ein Pilz, der an bestimmten Baumwurzeln unterirdisch wächst. Der Sucherfolg liegt an der Erfahrung des Hundes und dessen Jägers. Das ganze Jahr über gibt es unterschiedliche Arten der Trüffel. Hier, in der Nähe von Florenz, schätzt man den schwarzen Sommer- oder Wintertrüffel.

Ein leckeres Mittagessen wartet auf uns

Heute finden wir zwei schwarze Sommertrüffel, in italienisch „scorzone“ gennant, mit denen uns Giulio einen tollen Aperitivo und ein Mittagessen zaubert! Wir essen in einem sonnendurchfluteten Raum, der direkt in einen Rosengarten führt. Wir lassen uns das liebevoll angerichtete Essen schmecken, während Giulio all unsere Fragen geduldig beantwortet.
Es war ein tolles Erlebnis und ein sehr schöner, erholsamen Tag!

Wenn Ihr in eurem Urlaub etwas wirklich italienisches und einzigartiges erleben möchten, dann solltet ihr unbedingt bei Giulio buchen!
Ihr könnt euch an mich wenden, um weitere Informationen und Preisinformationen zu erhalten.

Weitere tolle Ausflüge mit Meama findet ihr Zum Beispiel hier !!

 

2 Comments

  • Corinne Glaser 31 agosto 2020 at 8:57

    Wir würden gerne eine Trüffelsuche mit euch erleben und fragen ob Es Ende Oktober noch möglich ist?
    Welches Datum Ende Oktober/ Anfang November?

    Reply
    • Jennifer 31 agosto 2020 at 11:37

      Liebe Corinne. Ich habe Ihnen heute morgen eine mail gesendet. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag. Alles Liebe von Maia & Jennifer

      Reply

Leave a Reply